top of page
Windkraftanlageningenieure

Datum

Do., 16. Mai 2024

Online-Veranstaltung

Bürgerstrommodelle
ohne geht's nicht mehr!

Uhrzeit

16-18 Uhr

Die Akzeptanz von Energiewende-Projekten vor Ort ist auch davon abhängig, wie sehr die betroffenen Bürger:innen von den Anlagen profitieren können. Dabei steht nicht unbedingt eine direkte finanzielle Beteiligung im Vordergrund, sondern eher die Möglichkeit, günstigen Strom direkt von den Anlagen vor Ort zu beziehen.

Bürgerstrommodelle erlauben eine Direktvermarktung des grünen Stroms an die Bürger:innen vor Ort. Davon können besonders diejenigen profitieren, die sich finanziell nicht in der Lage sehen, sich an den Anlagen zu beteiligen.

Im Verfahren der informellen Beteiligung ist es daher für die Akzeptanzarbeit förderlich, Bürgerstrommodelle einerseits vorzustellen und andererseits Partner:innen an der Hand zu haben, die einem bei der Umsetzung unterstützen.

Die Online-Veranstaltung richtet sich an Projektentwickler, die gerne zum Stromversorger werden wollen und Bürgerstrommodelle umsetzen möchten und an Kommunen, die in ihren Ausschreibungen das Modell Bürgerstrom aufnehmen wollen.

Sonnenkollektor-Farm8

Ablaufplan

16:00-16:05

16:05-16:15

16:15-16:45

16:45-17:15

17:15-17:45

17:45-18:00

Begrüßung und Einführung

Michael Krieger (Moderation)

Kennenlernen und Kaffee

Wer bin ich? Warum bin ich hier? Was erwarte ich?

Wie Bürgerstrommodelle zur Akzeptanz beitragen

Dr. Jörg Radtke

Research Institute for Sustainability Potsdam

Was sind (Miss-) Erfolgsfaktoren für Bürgerstrom?

Dr. Matthias Stark

Bundesverband Erneuerbare Energie

Strukturelle und organisatorische Voraussetzungen

Thomas Deeg

Stadtwerke Schwäbisch Hall

Zusammenfassung und Abschied

Michael Krieger

Anmeldung

Nach der Anmeldung erhalten Sie den Link zur Videokonferenz, zu der Sie sich dann einwählen können.

 

Die Teilnahme ist kostenlos!

Danke für die Anmeldung, Sie erhalten die Zugangsdaten per Email.

bottom of page