top of page

Sa., 10. Aug.

|

https://www.dialoge.digital/seminare

Kommunikation mit Ignoranten

Klimaleugner, Impfgegner, Fakenews. Warum gelingt es Ignoranten mit ihren Botschaften so leicht durchzudringen? Warum funktioniert deren Kommunikation so gut und wie kann man dem begegnen?

Kommunikation mit Ignoranten
Kommunikation mit Ignoranten

Zeit & Ort

10. Aug. 2024, 10:00 – 13:00

https://www.dialoge.digital/seminare

Über die Veranstaltung

Ignoranten benutzen spezielle Techniken und Strukturen in ihrer Kommunikation um das Gegenüber aus dem Konzept zu bringen. Dabei geht es jedoch selten um den Inhalt, sondern vielmehr um ein Machtgebahren. Versteht man die Mechanismen dahinter, kann man diese Strukturen aber auflösen und dem Ignoranten so Paroli bieten, dass er mit seiner Art und Weise nicht mehr erfolgreich ist. Dabei geht es vielmehr um einen Patt als um das Gewinnen oder Verlieren.  

In diesem dreistündigen Live-Seminar für (maximal) 20 Teilnehmende ergründen wir die Struktur der Ignorantenkommunikation und machen sie uns selbst zu nütze. Lernen Sie, wie Hightalk, Basictalk und Movetalk funktionieren, wie sie psychologisch wirken und wie man sie gegen die Ignoranten selbst einsetzen kann.  

Der Kurs richtet sich an alle, die in ihrem beruflichen und privaten Umfeld viel kommunizieren (müssen) und denen es oft nicht einfach fällt, mit Ignoranten umzugehen.  

STRUKTUR DES LIVE-SEMINARS  

Wie ist Kommunikation strukturiert? 

Wie kommunizieren Ignoranten? 

Wie arbeiten Ignoranten mit Gestik und Mimik? 

Wie kann man die Strategien selber anwenden?  

Michael Krieger ist Kommunikator für den Bereich der Energiewende und hat in diesem Zusammenhang mit verschiedensten Menschen zu tun, die in einem herausfordernden Umfeld eine gemeinsame Lösung finden wollen, obwohl die Positionen teilweise diametral auseinanderliegen. Aus über zehn Jahren Erfahrung gibt es einen Einblick in die Praxis von Ignorantenkommunikation und wie man das mit einfachen Tipps und Tricks aufgelöst bekommt.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page